Informationen zur FOS 13

Allgemeines:
Das Bestehen der 13. Jahrgangsstufe führt zur fachgebundenen Hochschulreife.

In Verbindung mit entsprechenden Leistungen in der 2. Fremdsprache (Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Latein) kann die allgemeine Hochschulreife erworben werden.

Aufnahmebedingungen:

Schüler*innen, die die 13. Jahrgangsstufe besuchen wollen, müssen im Abschlusszeugnis der 12. Klasse einen Schnitt von 3,0 oder besser erreichen (mind. 309 Punkte).

Die Anmeldung erfolgt am Tag des Zwischenzeugnisses um 14 Uhr, raum siehe Aushang.

Externe Bewerber*innen melden sich in der Regel während der Zeit der Einschreibung nach Kontakt mit dem Sekretariat persönlich an.

Seminarfach:

In der 13. Jahrgangsstufe wird im Rahmen des Seminarfachs eine Seminararbeit in einem Pficht- oder Wahlpflichtfach angefertigt. Die Note des Seminarfachs geht doppelt in das Abschlussergebnis ein. Weitere Informationen zum Seminarfach finden Sie hier.

Zeitlicher Ablauf des Seminars

 nach der
 Abschlussprüng 12
 

        (Juni/Juli) 

1. Halbjahr 
der 13. Klasse

(September - Januar)

Beginn des 2. Halbjahres
der 13. Klasse

(voraussichtlich März)

ca. vier Wochen vor
Beginn der schriftlichen
Abschlussprüfung 13

(April)

        
 Blockphase 
 des Seminars

    
Unterrichtsphase
 des Seminars

 
Präsentationsphase
 des Seminars
 
Notenbekanntgabe
 des Seminars

       

Ansprechpartnerin: Bettina Wagner (Koordination FOS 13)