Die Vorklasse ist gedacht für Schülerinnen und Schüler, die den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule oder dem H-Zweig der Wirtschaftsschule mit dem für den Eintritt in die 11. Jahrgangsstufe der FOS notwendigen Notenschnitt erworben haben, sich aber noch nicht ausreichend vorbereitet fühlen. Im geringen Umfang können auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die den Notenschnitt knapp verfehlt haben. In diesem Fall muss ein aussagekräftiges Wortgutachten der Vorschule über die grundsätzliche Eignung für die FOS vorlegelegt werden.

Es darf derzeit nur eine Klasse mit maximal 25 Schülerinnen und Schülern gebildet werden. Bei einem Überhang an Bewerbern findet in der letzten Schulwoche ein Auswahlverfahren statt.

Die Anmeldung erfolgt im gleichen Zeitraum und durch das gleiche Verfahren wie die Anmeldung zur 11. Klasse. Am Montag,den 24. Juli findet um 14.00 Uhr in der Heidemannstraße 164 eine Informationsveranstaltung für alle angemeldeten Berwerberinnen und Bewerber statt. Dort wird entschieden, wer in die Vorklasse 2017/18 aufgenommen werden kann